Fork me on GitHub

Web Development

Ein Lehrbuch für das Informatik oder Medien-Informatik Studium.

Web Development

Softwareentwicklung für das World Wide Web
für das Informatik- oder Medieninformatik-Studium.

Das Buch wurde ursprünglich von Brigitte Jellinek an der FH Salzburg zur Verwendung im Studiengang MultiMediaTechnology geschreiben, und 2012 unter der CC-NC-SA Lizenz auf github publiziert.

Aufbau

Das Buch ist in Kapitel eingeteilt, die meist einer Woche der Lehrveranstaltung entsprechen. Die ersten 7 Kapitel entsprichen dem Wintersemester. Der Rest der Kapitel werden im Sommersemester behandelt, und bauen zusätzlich noch auf eine Lehrveranstaltung Einführung in relationale Datenbanken auf.

(Lern)ergebnisse

Das Ergebnis von Teil 1 dieses Kurses sollte sein:

  • Ich kann statische Webseiten erstellen, und habe auch schon eine kleine Web-Site vollständig umgesetzt.
  • Ich verstehe wie das Web funktioniert, kann das beschreiben, dabei die Fachwörter Browser, Webserver, HTTP, URL, HTML, CSS, Javascript, PHP richtig verwenden.
  • Ich kann HTML5, CSS3, Javascript und PHP Code erkennen und lesen, weiss welche Aspekte der Website von welchem Code beeinflusst werden.
  • Ich kann im HTML, CSS und einfachem Javscript Code Fehler suchen, finden und beheben.
  • Ich verstehe wie Ereignisse (Events) in Javascript verwendet werden, kann einfache User-Interaktion mit Clicks programmieren.
  • Ich kenne die Problemstellung der Browserkompatiblität und verschiedener Ausgabegeräte für Webseiten, und kann meine Webseiten so gestalten, dass sie in allen Browsern verwendbar sind.
  • Ich kenne die Arbeitsteilung in einem Web-Projekt und kann meinen (technischen) Teil beitragen. Ich kann das von DesignerInnen von AutorInnen gelieferte Material einbinden.
  • In meinem Portfolio - einer statischen Website - zeige ich mehrere kleine Übungs-Seiten und ein oder zwei Projekte

Das Ergebnis von Teil 2 sollte sein:

  • Ich kann Webapplikationen bestehend aus Frontend (Javascript) und Backend (PHP) erstellen, und habe auch schon eine kleine Applikation inklusive Datenbank vollständig umgesetzt.
  • Ich kenne die Arbeitsteilung in einem Web-Projekt und kann meinen (technischen) Teil mit Javascript, PHP und MySQL beitragen.
  • Ich kenne die Schnittstelle von Programmiersprache zur Datenbank, kann SQL Injections vermeiden, effiziente Abfragen durchführen, und Transaktionen verwenden.
  • Ich kann die Qualität einer Webseite beurteilen. Ich kann mehrere Qualitäts-Kriterien benennen und kann sie bei einem spezifischen Projekt gegeneinander abwägen.
  • Ich kenne die REST-Prinzip, ich kenne Sicherheitsprobleme und Lösungsansätze, kann AJAX einsetzen, kenne die wichtigen Performance Probleme von Webseiten und weiss wie ich sie messe und vermeide.
  • In meinem Blog zeige ich mehrere Artikel über Aspekte einer Web-Applikation inklusive Code-Beispielen und Demos.